Im Nordosten von Koh Phangan liegt die Ao Thong Nai Pan Noi Bucht. Shopping- und Unterhaltungsparadies hat man hier keines vor der Haustüre. Alles in allem ist diese Bucht eine ruhige Ecke um ein paar Tage ausgiebig zu relaxen. Vom Pier in Thong Sala braucht man mit dem Auto etwa 45 Minuten die letzten 15 Kilometer der Straße sind nicht ausgebaut und nicht betoniert (noch nicht). An diesem Strand befinden sich unter anderem das Panviman Resort am südlichen Ende und das Santhiya Resort am nördlichen Ende der Bucht, das Rasananda und das Baan Panburi. Am Strand gibt es ein paar ganz nette Restaurants, Massage am Strand wird ebenfalls angeboten. Der Strand ist wunderschön, feiner heller Sand, flach abfallend und auch bei Ebbe kann man im Meer schwimmen. Mit einem Wassertaxi kommt man rund um die Insel es hält an fast allen Stränden und eben auch hier in der Thong Nai Pan Noi Bucht. Der kleine Ort beginnt unmittelbar hinter den Resorts, hier gibt es kleine Restaurants in denen man ausgezeichnet essen kann. Einen 7Eleven gibt es noch nicht, aber dafür andere kleine Supermärkte, es gibt einen Geldautomaten, Massagesalons, Mopedverleih, man kann Benzin in Flaschen kaufen und fast überall kann man seine Kleidung waschen lassen. Es gibt ein kleines Thai-Boxing Stadion, kleine Boutiquen, eine Apotheke, Tauchshops und kleine Travel Agencies die die einem unter anderem zur Fullmoonparty, zur Halfmoonparty oder zur Blackmoonparty und wie sie noch alle heißen bringen. Wenn man möchte kann man sich ja einen Jeep oder ein Moped leihen und die Insel auf eigene Faust erkunden, es gibt wirklich wunderschöne Fleckchen auf Koh Phangan.

Fotogalerie Ao Thong Nai Pan Noi – Koh Phangan

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT